Hauptseite
AUTO METER AG
Neuheiten
Einbau & Ausbau
Tagfahrlicht
Blaulicht & Kommunalfhrz.
Reparaturen
Oldtimer
Verkauf
Schulung
Technik
Informatik
Mietobjekte
Webshop


 

Tagfahrlicht

Gestützt auf die Strassenverkehrsgesetz Verordnung (SVG) müssen ab dem 01.01.2014 Fahrzeuge auch tagsüber mit Licht fahren. Diese Vorschrift kann auf verschiedene Arten umgesetzt werden:

  • Man schaltet das Abblendlicht jedes Mal manuell ein
  • Das Fahrzeug verfügt bereits über Tagfahrlichtschaltung (automatisches Einschalten des Abblendlichtes, im Scheinwerfer integrierte  oder separate Tagfahrleuchte)
  • Es werden nachträglich Tagfahrleuchten eingebaut
  • Es wird nachträglich eine automatische Abblendlicht-Steuerung eingebaut

Basierend auf die Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeugen (VTS) sind praktisch alle Motorfahrzeuge betroffen:

Autos, Lieferwagen, Lastwagen, Busse (Kleinbusse und Gesellschaftswagen), Wohnmobile, Motorkarren, Traktoren, Sattelschlepper, Gelenkbusse, Trolleybusse, Arbeitsmotorwagen, Motorräder, Trikes oder Raupenfahrzeuge.

Ausgenommen sind

  • Leicht- und Kleinmotorfahrzeuge (Art. 15 Abs. 2 & 3 VTS) mit:
    • 4-rädrige Fahrzeuge mit max. 550 kg Leergewicht und max. 45 km/h
    • max. 50 cm3 bzw. 15 KW
    • Motorhandwagen (Art 17 Abs. 2 VTS)
      mehrachsige Motorfahrzeuge mit drei oder mehr Rädern, die ausschliesslich für die Führung durch eine zu Fuss gehende Person eingerichtet sind sowie vergelichbare Fahrzeuge mit Raupen
    • Alle Fahrzeuge, welche vor dem 01.01.1970 erstmals in Verkehr gesetzt wurden

    Ausnahmeregelung für den Zwischenraum von Tagfahrlichtern an Traktoren und an Fahrzeugen mit Höchstgeschwindigkeit bis 30 km/h

    Per März 2014 hat das Bundesamt für Strassen (ASTRA) für den Anbau von Tagfahrlichtern bei Traktoren und bei Fahrzeugen mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 30 km/h eine Ausnahmeregelung in Kraft gesetzt. Bei diesen Fahrzeugen darf der Abstand zwischen den beiden Tagfahrlichtern neu auch weniger als 40 bzw. 60 Zentimeter betragen. Für die anderen Motorfahrzeuge gilt für den Zwischenraum von Tagfahrlichtern nach wie vor eine Mindestdistanz von 60 Zentimetern bei Fahrzeugen über 1,3 Meter Breite und eine Mindestdistanz von 40 Zentimetern bei Fahrzeugen bis 1,3 Meter Breite